5. Oktober 2022

Rechtschreibfehler – der häufigste, der schlimmste

Hier ist er, der häufigste Fehler im Deutschen: der Bindestrich, wenn er fehlt. Im Gegensatz zum Englischen muss man zusammengehörige Wörter entweder zusammenschreiben, z.B. Haustürschlüssel, oder darf (und muss) »durchkoppen« zum Haustür-Schlüssel, oder Apple-Computer, oder Gänswein-Straße. Ab drei Wörtern in einem Wort darf man koppeln, etwa Festplatten-Anschluß. Aber das ist nicht so genau. Hauptsache: Der Leser erkennt sofort den Zusammenhang. Ein Vorteil gegenüber dem Englischen.

Der schlimmste Fehler – meiner Ansicht nach – ist ein das anstelle eines dass. Dass das schlimm ist, das merkt der Leser, wenn er den nachfolgenden Satz auf Anhieb verstehen will. Oder wenn er oder sie laut vorliest. Das hat ein langes a, dass ein kurzes, wie Mass, sprich Moss.
   Konsonantenverdopplung sagt einem in vielen Sprachen, dass der vorlaufende Vokal kurz zu sprechen ist, etwa in ragazzo, langes a vorn und vor den zz kurzes a. 

Siehe auch https://blogabissl.blogspot.com/2022/06/das-oder-dass.html 

Permalink hierher https://blogabissl.blogspot.com/2022/10/rechtschreibfehler-der-haufigste-der.html

Besucherzaehler

Keine Kommentare: