26. Juni 2022

das oder dass?

Das und dass werden gern verwechselt. Einige Schreiber und Schreiberinnen nehmen einfach immer »das«, das ist dann einfach. 

Hier eine kleine Bitte: Macht es richtig! Man kann den Text dann auf Anhieb richtig lesen.
   Weil man weiß, dass »das« mit langem a gesprochen wird, also dahs, und dass mit kurzem. »Dass« von mir aus auch alt als »daß«. Auch dann weiß man, ohne den Satz weiter gelesen zu haben, dass man dazu dass sagt, mit kurzem a. (Das ß in daß war eine Ausnahme der Regel, dass da eigentlich dass hätte stehen müssen. Am Wortende fand man halt das ß schöner als ss. Das war inkonsequent. Wasser hatte man ja auch nicht Waßer geschrieben! Nur Eigennamen haben nach der Rechtschreibreform ihr End-ß behalten, wie Roßbach an der Wied oder mein alter Nachbar, Herr Roß. Das Ross schreibt sich inzwischen so, wenn es sich schreibt …. Bald wird es leichter sein, amtlich sein Geschlecht zu wechseln als sein End-ß zu ss.)

So. Der sächliche Artikel »das«, das Haus, ist ein einfaches das. Das spricht man mir langem a. Wie Waden, oder waten, Laden, Laster und viele einfache Wörter mehr.

»Dass« ist was anderes. Dass du so blöd sein kannst. Lass sein! Da klingt das a kurz. Überhaupt: Ist der Vokal kurz, wird der Konsonant dahinter verdoppelt, in allen Sprachen rundherum. Passami il zucchero. Erstes a und u kurz. Jeder Ausländer bekommt das hin: In bekommt e lang und o kurz. Learn this lesson! Short e in lesson, long o.

Merksatz: Nur gut, dass das Himmelreich nahe ist.

Also bitte: Ein bissl Mühe beim Schreiben, und wir alle können’s gleich g’scheit lesen.

Permalink hierher https://blogabissl.blogspot.com/2022/06/das-oder-dass.html

 Besucherzaehler

17. Juni 2022

Krups ProMix silver plus reparieren

Krups ProMix silver plus

So sieht er aus, der alte Krups-Mixer. Bei Überbelastung kann sich seine Seele, die Achse mit dem Schneidwerk, lösen und unten herausfallen.

kaputt

Dann ist guter Rat teuer – aber hier:
1. Unterteil ausklinken. Das geht bei Druck auf die untere Taste, die längliche graue unter der Beschriftung. Dann hat man das kaputte Stück, den Unterteil, in Händen.
2. Den inneren Stab mit den Schneiden muss man ganz herausbekommen. Das geht zunächst nicht! Erst müssen drei kleine Schrauben einer runden. metallenen Bodenplatte herausgedreht werden.

 

Links im Bild die besagte Bodenplatte, bereits ausgelöst. 

Und hier rechts die drei Schrauben, die ich herausschrauben musste. Das ging mit einer Flachzange.

Jetzt kommt die Stange an den Tag; sie geht ganz heraus. Der Sprengring, der schuld ist, dass die Stange nicht hält, ist unten unter der hellen Plastikscheibe – oder sollte dort sein.

Diesen Sprengring kann man professionell ersetzen, siehe Link unten, oder in Heim- und Gartenarbeit. Ich habe meinen grünen Universal-Gartendraht genommen, und eine Runde Draht um die Nut herumgeschlungen:


So. Danach das zu lang herausstehende, verdrehte Drahtstück rechts etwas stutzen. Fertig.

Übrigens wäre jetzt die Gelegenheit, die zwei Schneiden des »Propellers« nachzuschleifen.

Es folgt der Zusammenbau. Die drei Schräubchen müssen in die alten Löchlein. Am besten, man markiert sich eine der drei Stellungen mit Bleistift an der Seite der äußeren Schale, damit man beim Zuschrauben die Löcher besser trifft. Eventuell mit einem Zahnstocher vorfühlen.

Zur Mechanik


Bei mir sah das so aus wie oben, bevor ich die Achse dann herausbekam.

Das, links, das ist der dicke Motorteil. Deutlich sieht man ein Plastik-Innenkreuz, in das die Stange des Unterteils mit zwei gegenüberliegenden Quetschungen hineinpasst, siehe nächstes Bild. So einfach ist das. Bei Überlastung drückt es die Achse aus dem Kreuz nach unten heraus, und aus ist’s. 

Die Achse ist gegen das »Ausweichen« nach unten mit einem klitzekleinen Sprengring geschützt, siehe https://ifixit-guide-pdfs.s3.amazonaws.com/pdf/ifixit/guide_53499_de.pdf .

Permalink hierher:
 

https://blogabissl.blogspot.com/2022/06/krups-promix-silver-plus-reparieren.html

Besucherzaehler

1. Juni 2022

Neue Akkus in AEG-Staubsauger AG3013

Dieser AEG-Staubsauger hat drei, ja vier Teile.
• Ein Netzgerät – Achtung, es gibt auch 12-Volt-Modelle – hier für 18 Volt (V) Gleichstrom (=),
• Einen etwas zu leichten Ladeständer (nicht im Bild),
• Den Staubsaugerfuß mir rotierender Bürste am Boden und einem Haareabschneider, den man durch Fußdruck betätigt, was viele übersehen,
• und einen Handsauger, durch Knopfdruck herauslösbar. Sehr praktisch.

Wenn er nach Jahren alt und faul wird, so liegt das meist am Lithium-Ionen-Akku, genaugenommen an den fünf runden Zellen im Handteil

INR18650-15L
SAMSUNG SD1
120

 à 3,7 V und 1500 mAh. 5 × 3,7 V = 18 V, passt.
(Die alte 12-V-Version hat 10 AA-Akkus in NiMh-Technik.)

Zum Akkuwechsel muss man das Handgerät erst einmal mit 6 Schrauben öffnen. 18 V sollten ungefährlich sein. Die Schrauben waren bei mir Torx-Schrauben mit »Innensechsrund«. Man sollte sie nicht mit dem normalen Schraubenzieher aufdrehen, vielleicht geht das, ist aber Murks. Das Torx-Modell T10 war richtig. (Ich hab’s aus einem feinen Kleinschraubenzieherset von Hama, 00039694 Hama, € 15).Vor allem braucht’s wegen den mittleren, sehr tief versenkten Schrauben, Schraubenzieher (Ja, ich weiß, dass die -dreher heißen) mit langen dünnen Schäften. Ich musste die Feststell-Überwurfschraube meines Schraubenziehers abmachen.

Weil die Schrauben (Torx 10) teils so tief drin sitzen,
braucht man einen ganz schlanken Schraubenzieher.
Notfalls Überwurfmutter (wie im Bild) abschraubben
Offen schaut dann das Gerät aus wie ein Raumschiff:

 

Nun hat man zwei Möglichkeiten:
• Die Akkus samt Kabelage auszutauschen, Bauteil
   808797915 ERA 18V
   809115704
   61901986
für knapp 50 Euro. So sieht das aus:

Akkus samt Verkabelung

Etwa hier:https://www.amazon.de/Electrolux-AEG-140055192540-Handsauger-Staubsauger/dp/B072K4J657/ref=asc_df_B072K4J657/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=579626990521&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=1562372392822148318&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9044669&hvtargid=pla-1639431179743&psc=1&th=1&psc=1 € 48

• Oder die Akkus einzeln auszutauschen, etwa diese (einer zuviel!):

6 Einzelakkus, für 18 V einet zuviel, sorry
Das muss ich mir noch überlegen. Fortsetzng folgt …

Link zu dieser Anleitung
https://blogabissl.blogspot.com/2022/06/neue-akkus-in-aeg-staubsauger-ag3013.html 

Besucherzaehler