1. Juni 2015

Trockner reparieren

Hier: Bauknecht TK Plus 72A Di mit Wärmerückgewinnung,
Quelle Privileg 165 CD siehe hier.

Trockner Bauknecht
TK Plus 72A Di.
Wäremtauscherfilterdeckel
unten abgenommen
Blaupunkt-Trockner fixen, Wäschetrockner, Ventilator, Warmluftgebläse, Gebläsewalze, Umluftlaufrad, Ventilatorrad, Ventilatorlüfterrad, Gebläserad, Lüfterrad, Umluftrad, Kühlrad, Hamsterrad, Hamsterkäfig, usw. – lauter Stichwörter zum Thema.
   Modell Bauknecht TK Plus 72A Di mit Wärmerückgewinnung, das Feinste vom Feinen, knapp tausend Euro, hier ’s Typenschild.

Symptome: Macht Krach, trocknet nicht mehr richtig, fällt dann ganz aus. So passiert nach drei Jahren Betrieb – also ein Jahr nach Garatieende.

Das angekratzte Lüfterrad auf der rostigen
Motorachse. Original wäre Lüfterrad
Lüfterwalze Prozessluft Trockner Bauknecht
481010425277 ca. € 32
 
Im Internet herumgesucht, selbst geguckt, wirklich guten Reparaturdienst angerufen: Alle warnen vor Bauknecht (= Whirl­pool) und empfehlen Ersatz etwa durch AEG und ohne Wärmerückgewinnung.
   Auseinandergeschraubt. Die Motorachse war bereits deutlich angerostet, die Lager aus Filz angegammelt vom Wasser, das dort nicht hingehört. Das angekratze Lüfterrad rattelte lose in seinem Käfig (Plastikgehäuse)
   Weil aber das Lüfterrad ganz wackelig auf der Achse steckt, innen ein zu großes Loch hat, läuft es nicht rund. Wie schlecht sieht man hier und hier und hier. (Ich hab’ ein ganzes Foto­al­bum gemacht darüber, Stunden im Keller, im Garten und im Internet gearbeitet!). Erst nach mehrmaligen Versuchen hab’ ich’s rundlaufend hinbekommen. Seither ist wieder alles paletti.
   Zur Demontage braucht man einen Kreuzschraubenzieher und – als Besonderheit – einen Torx-Schaubenzieher, am besten ein Torx-Schrauben-Bit Tx 15, wie hier zu sehen. Der Rest ist Mut.
Ventilatorklemme
Bauknecht 481229088096 € 9,
bei mir unnötig
   Achtung: Einen Wärmerückgewinningstrockner darf man nicht hinlegen! Ich hab’s natürlich mehrmals gemacht, schon um unten an die Gehäuseschraube der linken Seitenwand zu kommen. Geschadet hat’s bei mir nicht. Übrigens ist diese ganze Geschichte hier ohne Haftung für Folgeschäden. Sie dürfen aber gern kommentieren, Danke sagen. 
   Dann gibt’ noch einen mysteriösen Klemmring für den Ventilator. Den hab’ ich aber nicht gebraucht, nie gesehen, weil ich den Ventilator mit ein paar passenden oder passend gemachten Unterlegscheiben hinten festgemacht habe, mit der ursprünglichen selbstsichernden Abschlussmutter.
   Einen Teileplan oder gar eine Reparaturanleitung fand ich nicht im Netz; »darf nicht kopiert werden«, sagte mir der sehr freundliche und zuvorkommende Ersatzteildienst »Ersatzteil-Vertriebs-Center GmbH« in Godesberg. Dass es keine Erklärung für das unpassende Ventilatorrad gibt, ist klar. Vielleicht wurde ursprünglich ein anderes, ordentlich sitzeneds Modell eingesetzt?

Bauknecht-Service 0711 88 88 9 00 (nicht mehr 01803-252325).
Ersatzteile über 0711 93533600 – man wird an den Dienst in seiner Region weitergeleitet.
   In Godesberg: 0228 421210, Bonn, Godesberger Allee 6—8, Eingang und Parken Wurzerstr.1, 8—18 Uhr

Der paralellogrammförmige Ersatzschaumstofffilter »Filter-Schaumstoff an Wärmetauscher-Schwammfilter« für unten läuft unter EAN 481010354757 (Asin B012XAO8Z2) und kostet ca. zehn Euro, z. B. hier bei Amazon oder hier. Es geht aber auch sonst ein schräg zugeschnittes, dünnes Stück Schaumstoff, Breite: 225 mm, Höhe: 107 mm, Stärke: 8 mm, Material: Schaumstoff.

Mein Fotoalbum dazu: https://picasaweb.google.com/107484383993159578524/Trockner

Link hierher: http://blogabissl.blogspot.com/2015/06/trockner-reparieren.html

Ein Kommentar landete beim Bild statt hier. Jott Ess Fotos meint da am 8.6.2016 um 18:20: »Hallo Fritz, wir besitzen den gleichen Trockner und haben soeben das gleiche Problem versucht zu bewältigen. Alles auseinander gebaut,festgezogen, zusammen gebaut und...nach 1 Minute Testlauf der ganze Mist wie vorher. Wie kann man nur so etwas konstruieren??? Jetzt ist guter Rat teuer,hoffentlich aber günstiger als eine neue Maschine... « – Dazu kann ich nur sagen: Ich hab’ auch zwei Runden gebraucht. Stunden. Hat man den Motor heraußen, sollte man erst den Ventilator wirklich schön rundlaufen haben – leicht mit der Hand drehen, und man sieht, ob er eiert. Fest sollte er dann auch sein. Dann erst einbauen und ein Stoßgebet gen Himmel. Ich hatte seither, unberufen, alles rund laufen.


Links zu Fotos empfehle ich mit gedrückter Umstelltaste zu nutzen. Nachdem im August 2016 Google alle bisherigen Picasa-Links abgeschaltet hat, musste ich neue einbauen. Google bedient sie mit einem Redirect, sodass es kein Zurück zur aufrufenden Seite mehr gibt. Siehe Seeing Picasa Web Albums after all (engl.). fj


[meine private Datei Trocknerreparatur.doc]

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo,

Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung! Habe den selben Schrott für 600€ gekauft, bereits nach einem Jahr lies die Trockenleistung deutlich nach. Zuletzt machte das Gerät schreckliche Geräusche und lief dann überhaupt nicht mehr an. Die Befestigung des Lüfterrades auf der Motorachse war dank der tollen Bilder & Tips in ca. 1 Stunde erledigt. Kosten: 0€.

Nochmals ein großes Dankeschön an den Autor!

Anonym hat gesagt…

Hallo,

vielen Dank für die ausführliche Hilfe!
Bei mir war tatsächlch auch dieses blöde Lüfterrad ausgeschlagen und es hörte sich an, als ob im Keller ein ganzes Panzerbataillon versucht gleichzeitig rückwärts einzuparken...
Anhand der Bilder konnte ich das Teil direkt finden und öffnen. Der Zwschenraum zwischen "Rest-Rad" und Achse war gerade groß genug, um 3 kurze Streifen Kabelbinder dazwischen einzuschlagen, was für einen festen Sitz sorgt. Dann hatte ich zufällig noch zwei Unterlegscheiben, die etwas streng gepasst haben und zwischen der selbsthemmenden Mutter und dem Lüfterrad für ausreichend Halt sorgen. Zugegeben, etwas hingepfuscht, aber jetzt läuft der Trockner wieder schön ruhig.

Vielen Dank an den Autor!!

Karlheinz hat gesagt…

Hallo

Ich habe das gleich Gerät,genau 4 Jahre alt.Plötzlich lautes Rattern zu hören.
Zum Glück hatte ich eine Garantieverlängerung auf 5 Jahre abgeschlossen.
Ich habe die Nummer angerufen.sehr freundlich eine Fa. würde sich melden wegen Term.
Nächsten Tag Rückruf bekommen und Termin ausgemacht.Für 13.1.16 im laufe des Tages.
Jetzt bin ich gespannt auf die Dinge die da kommen.
Ich werde mir die Rep.ansehen da ich selbst KD.Techniker gearbeitet habe.
Wenn auch in einer anderen Branche Öl Gas Regel und Klimatchnik.
Mal sehen wie das ausgeht und wie Seriös das ist.
Werde danach darüber berichten da ich durch den Bericht ja vorgewarnt bin.
Und ob sich die 90 Euro für die Garantie gelohnt haben.
Zahlen werde ich auf jeden Fall nichts mehr.
In diesem Sinne MfG.

Karlheinz hat gesagt…

Rep.Dienst ist heute Nachmittag erschienen,hat halbe Stunde vorher angerufen.
Sehr Freundlich,Gerät eingeschaltet Kommentar vermutlich der Lüfter.
Lüfter ausgebaut das Lüfterrad hatte sich gelöst.
Alles gereinigt Lüfterrad wieder festgezogen,wenn eine Nut dran wäre würde es sich nicht lösen.1 gute Stunde Arbeit,wieder alles topp.
Durch die Garantieverlängerung alle Kosten abgedeckt.

Roger Noack hat gesagt…

Super Tip,
habe in den Lüfter innen eine Federscheibe eingelegt um das Acgsmaß zu verlängern.
Etwas Teflonband auf den Riffel an der Achse. Neue Scheibe und Selbstsichernde Mutter aussen. Fertig. Läuft Leiser als je zuvor. DANKE

Anonym hat gesagt…

Unser Trockner ist auch nach 3,5 Jahren kaputt gegangen. Gleiches Problem wie oben beschrieben. Aber Dank dieser Beschreibung konnte ich den Lüfter reparieren. Einfach den Lüfter ausgebaut und die Mutter wieder festgeschraubt. Fertig. 2 Stunden Arbeit.

M,T, hat gesagt…

Hallo Jörn

ich habe das gleiche Problem mit dem Trockner und wollte mich selbst an einem Reparaturversuch heranwagen gemäss dem Motto "kaputter geht es nicht" ;-).

Ich wollte hierzu Deine Bildersammlung auf https://picasaweb.google.com/Fritz.Joern/Trockner zu Hilfe nehmen, doch der Link führt ins Nirwana... - ... hast Du die Bilder noch? Wenn ja, unter welchem Link kann ich diese finden?

Vielen Dank für Deine Antwort und beste Grüsse

Fritz Jörn (Fritz@Joern.De) hat gesagt…

Am Freitag, 5. August 2016 hat Google alle Online-Picasa-Alben-Adressen abgeschaltet. Der entsprechende Link heißt jetzt statt https://picasaweb.google.com/Fritz.Joern/Trockner neu https://picasaweb.google.com/107484383993159578524/Trockner. Ich werd’s oben korrigieren. Danke für den Hinweis. Fritz

M,T, hat gesagt…

Hallo Fritz - wow, bei der Antwortgeschwindigkeit könnten sich einige selbsternannten Serviceabteilungen eine grosse Scheibe abschneiden.

Vielen herzlichen Dank für die Bilder - werde mich bei der nächsten Schlechtwetterphase in den Kampf mit dem Trockner begeben.

Have a nice day
Michele

Michele hat gesagt…

Hallo Fritz

gerne möchte ich Dir für die tolle Bildbeschreibung ein dickes Dankeschön aussprechen! :-) Es war mir eine grosse Hilfe.

Der Trockner läuft wieder wie eine 1 und klingt nicht mehr wie eine Kaffeemaschine ;-)

Bei mir hatte sich übrigens das "Hamsterrad" in 3 Teile zerlegt und hat das Gehäuse ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen... - ... mal schauen wie lange die Kiste jetzt hält! :-)

Möge der "Trocknergott" mit Dir sein :-D - DANKE!

trockner test hat gesagt…

cool danke, dank deiner beschreibung habe ich gerade 500 eur gespart.
hatte das selbe Problem... Danke, danke, danke...

Unknown hat gesagt…

Absolut super die Anleitung. Habe genau den gleichen Trockner und konnte mit der Anleitung das gleiche Problem lösen. Das ist wirklich eine Konstruktion zum Kopfschütteln. Danke nochmal